Stilrichtung

Nachdem der Gründer des Aikido (Ueshiba Morhei) gestorben war, gründeten seine Schüler unterschiedliche Stilrichtungen oder auch Schulen (Ryu) genannt. Unser Verein entstammt der Stilrichtung Tendo Ryu von Meister Kenji Shimizu mit seinen weichen runden weiten natürlichen Bewegungen.  Durch die Harmonie mit den Übungspartner wird ein wacher Geist entwickelt. Es steht nicht das Siegen im Vordergrund sondern das Formen des eigenen Ichs, die Entwicklung eines natürlichen Atemflusses. Somit wird Fähigkeit entwickelt Aggressionen zu erkennen, zu verstehen und ihnen rechtzeitig entgegenzuwirken. In 2007 entschied sich unser Dojo sich gegenüber anderen Stillrichtungen zu öffnen, um die Ganzheit des ursprünglichen Aikidos gewahr zu bleiben (siehe auch "Unser Dojo - Namensdeutung").

 

 

Aikido Fachverband und die Sektion JiYu Ryu

Unser Aikido-Verein gehört zur Aikido-Sektion JiYu-Ryu , die sich im Fachverband für Aikido in Bayern wieder findet. Der Fachverband ist im Landes und Sportverband Bayern.

Auf den Seiten der Sektion befinden sich Ausschreibungen von Lehrgängen, angeschlossenen Dojos und ein Glossar.

 

 

Abteilung Aikido vom 1. SC Gröbenzell

Wir sind eine Abteilung des 1. SC Gröbenzell und teilen uns mit der Judoabteilung den Dojo.

 

Vereinsleben

Unser Verein lebt. Durch unsere Offenheit anderen Stilrichtungen gegenüber, gehen unsere Mitglieder auf Lehrgänge in ganz Europa und organisieren Fahrten dorthin. 

Nach dem Freitagstraining wird oft gemeinsam Tee im Dojo getrunken und sich unterhalten.

Verschiede Ausflüge (z.B. Ostern am Gardasee, Bogenschießenparcour im Herbst) werden organisiert, an denen teilgenommen werden kann. 

 

Bei dem japanische Strategie-Brettspiel Go kann in einer Spielgruppe unter www.online-go.com mitgespielt werden.